Die Wissenschaft vom Leben

 Ayurveda ist eine jahrtausend alte Wissenschaft über die Gesetze der Natur und den Menschen.

Es ist die Kunst des Gleichgewichts.

Ziel dieses alten Wissens ist es die Gesundheit zu erhalten und Krankheiten zu heilen." (Vasant Lad)

 

 

Ayurveda sagt: Gesundheit ist Ordnung. Krankheit ist Unordnung. Und du bist was du isst bzw verdaust.

In meiner Ausbildung habe ich Einblicke in Ayurveda erhalten. Dieses Wissen, Tipps für den Alltag gebe ich gerne weiter.

 

5 elemente

Raum (Äther), Luft (Vayu), Feuer, Wasser, Erde

 

Wir tragen alle Elemente der Erde in uns. Diese bestimmen unseren Körper, alle Organe und Abläufe im Körper.

Die Doshas

Es gibt 3 Grundenergien in denen man grob einteilen kann VATA-PITTA-KAPHA.

Jeder Mensch kommt in seiner Konstitution auf die Welt, die auch für immer bleibt. Wir tragen zwar alles in uns, aber oft herrscht ein Dosha oder zwei besonders hervor. Diese hat Einfluss auf unsere Vorlieben und Abneigungen.

VATA - entsteht aus Raum und Luft - das Prinzip Luft & Bewegung

 

Vata ist zuständig für die geistigen und physiologische Aktivitäten im Körper:
Atmung, Herzschlag, Bewegung, geistige Sinneswahrnehmung,

Ausscheidung, Nervensystem.

 

 

 

Pitta - entsteht aus Feuer - Prinzip des Stoffwechsels

 

Pitta regelt u.a. die Verdauung, die Energiegewinnung und Temperatur, die Regulation von Hunger und Durst aber auch die Sehkraft.

Außerdem ist es verantwortlich für den Intellekt und die Elastizität des Körpers.

 

 

 

Kapha - Wasser & Erde - Prinzip von Struktur und Stabilität

 

Kapha ist das Strukturprinzip- es formt den Körper, liefert Flüssigkeit,

befeuchtet die Haut, schmiert die Gelenke, erhält die Immunabwehr.

Kapha liefert Stärke, Kraft und Stabilität.

 

 Sind die 3 im Gleichgewicht ist der Mensch gesund. Ist ein oder mehrerer Doshas gestört durch ungesunde oder typ-gegensätzliche Ernährung, Stress, Mangel an Ruhe und Bewegung, unterdrückte Gefühle können Krankheiten entstehen.

 

Man sollte wissen welche Konstitution vorherrscht, damit man sich richtig ernähren und leben kann. Viele Krankheiten können verhindert werden, wenn wir wieder lernen mit der Natur zu leben, achtsam mit uns und unserer Ernährung umgehen.

Dein Körper ist dein tempel.  gehe sorgsam mit ihm um.