YOGA -  Sonne & Mond


YOGA stammt aus dem Sanskrit योग  yuga ‚Joch‘, yuj für: ‚anjochen, zusammenbinden, anspannen, anschirren.

Es ist ein uraltes Wissen und eine Philosophie über den Menschen, den Atem und den Geist.

 

YOGA steht für Einheit und Verbindung und ist ein Weg nach innen.

Yoga ist ein Pfad und Licht auf deiner Reise durchs Leben.

 

Yoga ist kein Sport und keine Gymnastik, auch keine Religion.

Es ist eine Philosophie und eine Lebenseinstellung.

Es ist wertvolles uraltes Wissen über Körper, Seele und Geist.

 

Die Welt ist voller Gegensätze...

Tag und Nacht, weiblich und männlich, Sonne und Mond...

Wir tragen beides in uns. Yoga hilft uns diese beide Energien in Einklang zu bringen.

 

Yoga ist Bewegung und Stille zugleich.

Wir werden geboren und sterben.

Wir atmen ein und wieder aus.

Alles kommt Gefühle und Gedanken und geht auch wieder.

Wir brauchen die Anspannung damit wir wieder entspannen können.

 

 

Yoga findet nicht nur auf der Matte statt - sondern muss  in den Alltag übergehen.

Sonst ist es ein Irrweg.

(Willigis Jäger )