YOGA TRADITION

" Wohin kommt man durch Yoga?"

Man hat sich von sich selbst entfernt und Yoga bringt einen zurück zu sich selbst. Das ist alles."  Desikachar


 

 

TRADITION. Wertvolles Wissen

Meine Tradition ist von T. Krishnamacharia entwickelt und nennt sich Vinyasa.

Er war ein grosser Lehrer, Gelehrter und Heiler - man nennt ihn Vater des modernen Yoga.

 

Wir üben dynamisch und verbinden den Atem mit den Asanas.

Der Schüler darf sich selbst reflektieren und sich intensiv wahrnehmen.

Grundlage ist das Prinzip des Vinyasa Krama - alles kommt in sinnvollen Schritten.

Ich hole meine Schüler ab wo sie gerade stehen, denn jeder steht in seinem Leben an einem anderen Punkt.

 

 Das Schönste an unserer Tradition: der Mensch steht im Vordergrund.

Yoga wird dem Schüler angepasst und nicht der Schüler dem Yoga.

Das heisst jeder Mensch übt individuell und jedes Asana ist so einzigartig in seiner Ausführung wie der Mensch.

 

Krisnahmacharyas oberstes Gebot: Nur der Schüler/in zählt.

 

 

ZIEL

Ein ruhiger Atem und ein ruhiger klarer Geist.